Live On Stage

JCM-Tournee abgebrochen

(Kommentare: 3)

Jon Hiseman
Jon Hiseman © PR

Wie bluesnews erst heute erfuhr, mussten sämtliche weiteren Auftritte von JCM (Jon Hiseman, Clem Clempson und Mark Clarke) abgesagt werden. Schlagzeuger Jon Hiseman ist während der Tournee erkrankt, bei ihm wurde ein bösartiger Gehirntumor diagnostiziert. Er werde sich so schnell wie möglich einer lebensrettenden Gehirnoperation unterziehen, heißt es unter http://jcmband.com. Hiseman wurde in eine Londoner Spezialklinik eingeliefert, ob die Tournee im Herbst nachgeholt werden kann, hängt vom Erfolg der Operation und dem weiteren Heilungsverlauf ab. JCM war seit Mitte April im deutschsprachigen Raum auf Tournee, ursprünglich angekündigt wurden über 20 Auftritte bis zum 20. Mai.

15.05.2018 • Dirk Föhrs




Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Peter Dinkelbach |

Good Luck, Jon!!!

Kommentar von Claus Stendee |

Get well soon, Mr. Hiseman!

Kommentar von Frank N. |

Bin entsetzt, habe vor vielen Jahren in Bonn (Brückenforum) nach einem Colosseum-Konzert seine Frau Barbara T. angesprochen über den Umstand das Dick Heckstall-Smith nicht mit gespielt habe und sie mir über dessen plötzliche Erkrankung berichtet und das alle hoffen das er bald in die Band zurückkehrt!
Wäre unheimlich traurig, sollte sich das jetzt wiederholen,- Jon Hiseman und seine Colosseum waren seit Anbeginn meine musikalischen "Favorites" und habe sie viele Male erlebt wenn sie wieder "in der Stadt waren!" auch ein Abschiedsconcert!
Ich wünsche diesem so immer gradlinigen und auch auf menschlichem Niveau herausragenden Musiker alles, alles Gute und das er noch weiterhin seine geliebte Musik machen darf!