REVIEWS


CD-Tipp des Monats (2017/04)

(Kommentare: 0)

Thornetta Davis - Honest Woman

Thornetta Davis
Honest Woman
(Sweet Mama Music, 60:09)

Man kann dieses Album kaum genug loben: Die bestechend gute Band, der geschmackvoll agierende Gitarrist Brett Lucas und die musikalische Bandbreite zwischen R’n’B im Retro-Sound, Gospel und Blues machen jeden der 12 Titel zum Vergnügen ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (2017/03)

(Kommentare: 1)

Peter Karp - Alabama Town

Peter Karp
Alabama Town
(Rosecottage Records, 58:47)

Knapp eine Stunde Blues der feinsten Machart. Modern und vintage gleichermaßen, soulful-elegant und doch voller Ecken und Kanten. Mit Texten, bei denen man gern zuhört und manchmal breit grinsen muss. Mit einer rauen und doch wandlungsfähigen Stimme vorgetragen ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (2017/02)

(Kommentare: 2)

Nico Duportal & His Rhythm Dudes - Dealing With My Blues

Nico Duportal & His Rhythm Dudes
Dealing With My Blues
(Rhythm Bomb Records, 42:12)

Das Sextett widmet sich dem amerikanischen Blues, Jive, Swing und Rhythm & Blues der 40er- und 50er-Jahre, fügt dem Repertoire nun aber noch einige andere Noten hinzu. Allen voran ist der Song „Benzola Ascensor“ zu benennen, der an den West-Coast-Blues von George „Harmonica“ Smith erinnert ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (2017/01)

(Kommentare: 2)

Big Creek Slim - Keep My Belly Full

Big Creek Slim
Keep My Belly Full
(Gateway Music, 54:10)

Dem dänischen Sänger und Gitarristen Marc Rune, alias Big Creek Slim, gelingt es, die grundlegenden Wesenszüge verschiedener traditioneller afroamerikanischer Musikstile wie Gospel, Worksongs und Delta-Blues mit der Präzision eines Chirurgen freizulegen und zu sezieren ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (Dezember 2016)

(Kommentare: 0)

Mitch Kashmar - West Coast Toast

Mitch Kashmar
West Coast Toast
(Delta Groove, 48:36)

Mitch Kashmar ist nicht nur einer der absoluten Spitzen-Bluesharper unserer Zeit, sondern auch ein kraftvoller, souveräner Sänger und ideenreicher Songschreiber – und alle seine Talente kommen auf dieser neuen CD, seinem dritten Studiowerk für Delta Groove, voll zur Geltung ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (November 2016)

(Kommentare: 0)

Melissa Etheridge - Memphis Rock And Soul

Melissa Etheridge
Memphis Rock And Soul
(Stax, 48:07)

Genreübergreifenden Tribute-Projekten kann mitunter durchaus etwas Aufgesetztes anhaften. Doch nicht so im Fall dieser Stax-Hommage der Rock-Lady mit der rauchigen Stimme, die vom ersten Ton an aufhorchen lässt. Was wiederum ganz wesentlich an ihrer gesanglichen Performance liegt ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (Oktober 2016)

(Kommentare: 0)

Johnny Fuller & The Phillip Walker Band - Fullers Blues

Johnny Fuller & The Phillip Walker Band
Fullers Blues
(Black Magic, 40:28)

Der 1929 in Mississippi geborene und 1945 nach Kalifornien umgezogene Sänger, Gitarrist und Songschmied Johnny Fuller war nur noch nebenbei als Musiker aktiv, als er 1973 (zwölf Jahre vor seinem Tod) seine einzige LP einspielte, die jetzt erstmals auf CD wiederveröffentlicht wurde. ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (September 2016)

(Kommentare: 2)

Timo Gross - Heavy Soul

Timo Gross
Heavy Soul
(Grand Cru Records, 44:04)

Wenn Fans handgemachter Musik in Album-Credits auf Begriffe wie „Electronics“, „Loops“ oder „Programming“ stoßen, kann das schon einmal spontane und nicht unbedingt unbegründete Abwehrreflexe auslösen. Im vorliegenden Fall sollte sich allerdings niemand davon abschrecken lassen ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (August 2016)

(Kommentare: 0)

Kenny „Blues Boss“ Wayne - Jumpin’ & Boppin’

Kenny "Blues Boss" Wayne
Jumpin’ & Boppin’
(Stony Plain, 45:50)

Der Erwähnung von Namen wie Louis Jordan oder Ray Charles in den Linernotes hätte es gar nicht bedurft, denn auch so wird beim Hören schnell klar, dass der "Blues Boss" auf dieser CD vor allem auf den R&B bzw. Jumpblues der 40er- und 50er-Jahre des vorigen Jahrhunderts Bezug nimmt ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (Juli 2016)

(Kommentare: 0)

Big Harp George - Wash My Horse In Champagne

Big Harp George
Wash My Horse In Champagne
(Blues Mountain Rec., 55:24)

Elegant auf der Chromatischen unterwegs, bietet Big Harp George Bisharat auf dem von Kid Andersen produzierten „Wash My Horse In Champagne“ mit Charlie Baty, Kid Andersen, Chris Burns und anderen eine bunte Mischung an Westcoast-Blues zwischen Shuffles, Slowblues, Boogaloos und Swing ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (Juni 2016)

(Kommentare: 2)

Moreland & Arbuckle - Promised Land Or Bust

Moreland & Arbuckle
Promised Land Or Bust
(Alligator, 39:03)

Nach mehreren Alben auf Telarc ist das Alligator-Debüt von Moreland & Arbuckle deren bestes Album bislang überhaupt. Nach wie vor bezeichnen die beiden Musiker ihren musikalischen Stil als eine Mischung aus elektrisch verstärktem Delta- und Mississippi-Hill-Country-Blues ...

Weiterlesen …

CD-Tipp des Monats (Mai 2016)

(Kommentare: 0)

Bang! It’s The Starjays

Bang! It’s The Starjays
(Rhythm Bomb Records, 36:19)

Zurück in die 50er-Jahre und das mit Schmackes! Den Starjays gelingt das mit bewundernswerter Leichtigkeit und bemerkenswerter Kompetenz, schon beim Opener wippen die Füße kräftig mit. Hier gibt es klassischen Rhythm’n’Blues, Jive und Rock’n’Roll ...

Weiterlesen …