Das neue Heft

bluesnews 94 jetzt im Handel erhältlich!

(Kommentare: 1)

bluesnews 94

bluesnews 94 ist ab sofort im Handel und im bluesnews-Onlineshop erhältlich, hier ein kleiner Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis: Mike Zito, Mojo Blues Band, James Harman, Kid Ramos, Marcia Ball, Archie Lee Hooker, Josh Smith, Bad Temper Joe, David Evans, Rockin’ Johnny Burgin, Will Wilde, Danielle Nicole, Black Stone Cherry, Louis Jordan, Honey Creek, Michael van Merwyk, Festivalvorschau Sommer 2018, Blues-Stammtische in Deutschland, über 120 CD-, DVD- und LP-Rezensionen und vieles mehr.


Links
» Ausführliche Inhaltsangaben bluesnews 94
» Download Inhaltsverzeichnis (inkl. Review-Übersicht)
» bluesnews 94 bestellen




Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Hans Soltysiak |

Hallo nach Altena,

ich habe mit Freude den Artikel über die Blues-Stammtische in der letzten Ausgabe gelesen. Insbesondere die Erwähnung des www.musikerstammtisch-flensburg.de

Als einer der Gründungsmitglieder hier kurz eine Stellungnahme dazu.

Wir haben den Musikerstammtisch Flensburg im Nov. 2011 als eine Sparte des Vereins Creakult e.V. gegründet die sich der Aufgabe gewidmet hat der Amateurmusikszene in Flensburg und Umgebung eine Stimme zu geben und ihnen die Möglichkeit für Auftritte zu eröffnen. Gleichzeitig wurde seither ein monatliches Treffen in der besagten Kulturwerkstatt "Kühlhaus" organisiert mit den von euch erwähnten Programmteilen.

Wir haben während dieser 6 1/2 Jahre ein Netzwerk von Musikern für Musiker und eine Plattform für Amateure, von denen einige ohne uns kaum von einem der etablierten Veranstalter die Gelegenheit bekommen hätten aufzutreten, und sich zu positionieren, geschaffen. Und dies Genreübergreifend.

Im Zeitraum von Mai 2012 bis Mai 2018 haben durch uns mehr als 130 Bands bei 50 Veranstaltungen 270 Auftritte absolviert.
Wir sind mit eigenen Events wie dem „Ostseebad Festival“, dem Metal Festival, der Rocknacht in Schafflund oder der Unterstützung von Großveranstaltungen wie dem „Dampf Rundum“, „Sail Flensburg“ der Teilnahme an der bunten Innenstadt, „dem Lecker Bürgerfest“, dem „Augarten in Leck“ sowie anderen Events mit unseren Bands dabei gewesen.

Seither Beginn an stand ich dieser Sparte als Leiter und Vorstand vor. Für mich stand immer der Blues im Mittelpunkt meiner Tätigkeit sowohl als Amateurmusiker wie auch als Leiter des Stammtisches.

Leider hat sich diese Art der Musik im Flensburger Umfeld nicht so durchsetzen können wie sie es verdient hätte.
Doch trotz der überwiegenden Rocklastigkeit der Szene gibt es immer noch ein paar die die Fahne des Blues hochhalten und dieser wunderbaren Musik weiter die Chance geben von vielen gehört zu werden.

Nach 6 1/2 Jahren erfolgreicher Arbeit habe ich nun meinen Rücktritt zum 1.Juni 2018 erklärt um einer neuen Generation Platz zu machen mit neuen Creativen Ideen für die künftige Ausrichtung und der weiteren Akzeptanz in der Region um Flensburg.

Ich wünsche den künftigen Machern eine glückliche Hand im Umgang mit Veranstaltern, der GEMA, der Künstlersozialkasse, den anderen Institutionen und viele Erfolge in der Zukunft.

Mit Gruß
Hans Blues