…seit 1995

Das Magazin für Blues
und Bluesrock

reviews

Hochkarätige Besetzung

Bob Corritore & Friends
You Shocked Me
(VizzTone, ca. 65 Min.)
Download

Wer als Musiker/in in Phoenix in dem Club Rhythm Room gastiert, begleitet danach nicht selten dessen Inhaber Bob Corritore auch noch in ein nahe gelegenes Studio, um mit einer hochkarätigen Begleitband (darunter Gitarrist Bob Margolin und Corritore an der Harp) einige Aufnahmen einzuspielen. Wie die zuvor schon so entstandenen Kompilationen zeichnet sich auch „You Shocked Me“ durch einen rauen Sound, jede Menge Dynamik und hörbare Spielfreude aus. Während bei den Vorgängern jedoch fast durchweg der Chicago-Blues den Ton angab, klingen auf diesem Album gelegentlich auch Rock’n’Roll, Soul und West-Coast-Sound an. Ein weiterer Unterschied zu Corritores jüngst veröffentlichten Kompilationen: Es ist kein Rückgriff auf jahrzehntealte Aufnahmen von größtenteils längst verstorbenen Bluesgrößen, sondern unter anderem mit Diunna Greenleaf, Francine Reed, John Primer, Sugaray Rayford, Bob Stroger, Alabama Mike und Oscar Wilson ein interessanter Einblick in die aktuelle (afro-)amerikanische Bluesszene der USA. Dass deren Größen in Europa viel zu selten und schon gar nicht mit einer derart hochkarätigen Besetzung erlebbar sind, ist neben der guten Musik ein weiterer Grund, dieses Album zu hören.

Zurück



bluesnews 112

bluesnews 112

Dezember 2022 bis März 2023
Mit CD für Abonnent/innen!

• Larkin Poe
• Kai Strauss
• Buddy Guy
• Kenny Wayne Shepherd
• Philipp Fankhauser
• Tyler Bryant & The Shakedown
• Little Freddie King
• Jeremiah Johnson
• The Bluesanovas
• Muddy Waters
• Freddy Robinson
• 75 Rezensionen u. v. m.