…seit 1995

Das Magazin für Blues
und Bluesrock

Thorbjørn Risager

Nach fünf Alben für Ruf Records haben Thorbjørn Risager & The Black Tornado das Label gewechselt und kündigen für Ende September die Veröffentlichung von „Navigation Blues“ auf Provogue Records an. Die niederländische Plattenfirma zählt bekanntlich zur Mascot Label ...

Jim Schwall (1942–2022)

Jim Schwall, Mitbegründer der Siegel-Schwall Band ist tot. Wie Alligator Records mitteilte, verstarb der Gitarrist, Mandolinenspieler und Sänger am 19. Juni 2022 in seinem Haus in Tucson, Arizona, eines natürlichen Todes. Die Chicagoer Plattenfirma war eines von ...

27. Bluesfest Gaildorf

Das traditionsreiche schwäbische Bluesfestival findet alle zwei Jahre statt und musste aufgrund der Pan­demie nur einmal pausieren. Die 27. Auflage, ursprünglich für 2021 geplant, wurde auf das erste Juli­wochenende 2022 verschoben. Folgende Bands, Künstlerinnen ...

Jeinser Bluesfestival

Im vergangenen Jahr veranstaltete Bluesdrummer Andreas Bock zum ersten Mal das Festival vor den Toren Hannovers, nun trommelte er erneut zahlreiche Kolleginnen und Kollegen zusammen. Vom 29.6. bis 2.7. gastie­ren das Ecki & Böckchen Duo, Dieter Kropp & The Blues Tornados ...

Pfingstberger Bluestage

Auch in Mannheim gibt es ein Blues­festival, wie unter anderem auf Facebook zu lesen ist. Acht Forma­tionen werden im Rahmen der Pfingstberger Bluestage am letzten Juni- und ersten Juli-Wochenende in der Universitätsstadt erwartet. Die Auftritte finden in der  ...

Harlem Lake gewann EBC

Die Band Harlem Lake aus den Niederlanden gewann die European Blues Challenge (EBC) 2022 im schwedischen Malmö. Den zweiten Platz belegte die Justina Lee Brown Band aus der Schweiz, gefolgt von Mingo Balaguer aus Spanien. Dies ist der Homepage der European ...

Bluesnacht Petershagen

Der Verein „Freunde des gepflegten Zwölftakters“ veranstaltet am 18. Juni auf dem Hofgelände des Hauses Windheim No2 im Petershagener Ortsteil Windheim sein 13. Bluesfestival. Angekündigt werden die Studebaker John Band, die Mojo Blues Band, Doug MacLeod ...

Jack’s Waterfall

Eine Hommage an den Blues und die Pianotradition von New Orleans veröffentlichten Jack Licitra (Klavier, Gesang), Mark Carpentieri (Drums, Percussion) und Trifon Dmitrov (Bass) mit dem Album „American Roots Projekt“ (ohne Label). Die zehn Eigenkompositionen von Licitra ...

Black Stone Cherry

Die Southern-Rocker von Black Stone Cherry veröffentlichen ein neues Album. „Live From The Royal Albert Hall… Y’All” erscheint am 24. Juni als Doppel-CD plus Blu-ray, als Doppel-LP und digital auf Mascot Records. Das Konzert fand am 29. September 2021 statt und mit ...

Mississippis Sohn

Charlie Musselwhite wurde in erster Linie als Harpspieler bekannt. Für sein neues Album „Mississippi Son“ (Alli­gator Records) kehrte er aller­dings zu seinen Wurzeln zurück und griff zur Gitarre. Musselwhite wurde im US-Bundesstaat Mississippi geboren, wuchs in Memphis auf ...

Ray Charles

Tangerine Records feiert den 50. Jahrestag der Veröffentlichung des Albums „A Message From The People“ von Ray Charles. Es handele sich um eines der wichtigsten und einflussreichsten Alben des Musikers, heißt es in der Pressemitteilung ...

bluesnewsletter Mai

Der bluesnewsletter Mai 2022 wurde in der vergangenen Woche verschickt. Inhalt: Festivalan­kün­digungen (Ospel, Eutin, Altzella, Ahrensburg), "Lock­down Sessions Volume II", Guitar Shorty (verstor­ben) und weitere Themen. Wer den ...

Rezensionen

The Duke Robillard Band - They Called It Rhythm & Blues

Mit Herz und Seele

The Duke Robillard Band
They Called It Rhythm & Blues
(Stony Plain)

Duke Robillard hat mal wieder in seiner umfangreichen Platten­samm­lung gekramt. Er habe nichts gegen zeitgenössische Musik, wenn sie nach alten Werten gut gemacht sei, erklärt er im Interview in bluesnews 110. Er bevorzuge aber Musik, die vor langer Zeit gemacht wurde: „Ich finde darin mehr Herz und ...

Lockdown Sessions Volume 2

Hilfe zur Selbsthilfe

V. A.: Lockdown Sessions Volume 2
(CrossCut Records)

Hilfe zur Selbsthilfe: 2020 erschien der erste Teil dieser „International Down Home Blues Revue“ (Unter­titel); die Einnahmen kamen den beteiligten Musikerinnen und Musikern zugute. Die Doppel-CD verkaufte sich prima, wurde in England ausgezeichnet und landete aufgrund ihrer historischen Bedeutung ...

Katie Henry - On My Way

Eine einzigartige Mischung

Katie Henry
On My Way
(Ruf Records)

Die amerikanische Singer-Song­writerin und Multiinstrumentalistin Katie Henry untermauert mit ihrem Album „On My Way“ ihren Ruf als Ausnahmemusikerin. Sie und ihre Band bieten eine einzigartige Mischung aus Blues-beeinflusster Musik, die von einer Küste zur anderen reicht. Egal ob sie ...

Louisiana Red & Bob Corritore - Tell Me ’Bout It

Geballte Kompetenz

Louisiana Red & Bob Corritore
Tell Me ’Bout It
(VizzTone)

Zehn Jahre liegt es nun zurück, dass der Sänger und Gitarrist Louisiana Red starb. Spätestens nachdem er sich 1981 in Deutschland nieder­gelassen hatte, konnte sich der 1932 in Bessemer, Alabama, geborene Vollblutmusiker mit seinem unge­hobelten Gitarrenstil, seiner kraftvollen Stimme und einer ...

John Mayall - The Sun Is Shining Down

Gelungenes Alterswerk

John Mayall
The Sun Is Shining Down
(Forty Below Records)

Er war bereits 31, als 1965 seine Debüt-LP „John Mayall Plays John Mayall“ erschien. 57 Jahre danach legt die Britblues-Ikone nun ein neues Album vor, eingespielt mit Tour-Gitarristin Carolyn Wonderland, der bewährten Rhythmusgruppe aus Bassmann Greg Rzab und Drummer Jay Davenport sowie diversen ...

The Love Light Orchestra - Leave The Light On

Perfekter Bigband-Blues

The Love Light Orchestra
Leave The Light On
(Nola Blue Records)

Völlig aus der Zeit gefallen musiziert The Love Light Orchestra – und das mit einer von Traditionsbewusstsein geprägten Intensität, wie sie leider immer seltener anzutreffen ist. Selbst ausgemachte Musikexperten werden nun fragen: Wer ist das Liebeslicht-Orchester? Vor etwa fünf Jahren veröffentlichten die Amis eine ...

Willy DeVille & The Mink DeVille Band - Venus Of The Docks – Live in Bremen 2008

Transparent und kantig

Willy DeVille
Venus Of The Docks – Live in Bremen
(MIG Music)

Dieses kantige Gesicht, diese Sehnsucht in der Stimme, diese Piraten-Attitüde zwischen Punk und klassischem Rhythm & Blues, Soul und Blues: Willy DeVille war eine der ganz besonders faszinierenden Figuren im Musikgeschäft. Vor allem seine Fans in Deutschland haben den Sänger ...

Fred Chapellier - Straight To The Point

Jeder Ton sitzt

Fred Chapellier
Straight To The Point
(Dixiefrog Records)

Fred Chapellier scheint den Titel seiner neuen CD ernst genommen zu haben. „Ich dachte mir, genug des Überflüssigen“, verrät er darüber. „Wenn das mein letztes Album ist, will ich nichts Unnötiges darauf haben. Die Idee war, direkt zum Punkt zu kommen. Daher auch der Titel.“ Diese Idee hatte ...

Nathan Bell -  Red, White And American Blues

Warnung vor der Spaltung

Nathan Bell
Red, White And American Blues
(Need To Know Music)

Nathan Bell stürmt auf dieser CD von einem guten Song zum nächsten. „Red, White And American Blues“ ist poetischer Blues, der aus der amerikanischen Literatur schöpft, um Bilder der Gegenwart zu produzieren. Der Gitarrist und Sänger singt über ein zutiefst zerrissenes Land, lange Zeit ...

Lindsay Beaver & Brad Stivers

Grandioses Erstlingswerk

Lindsay Beaver & Brad Stivers
Lindsay Beaver & Brad Stivers
(VizzTone)

Seit 2018 lebt die in Toronto, Kana­da, geborene Sängerin, Gitarristin und Schlagzeugerin Lindsay Beaver in Texas, wo sie auch den Sänger und Gitarristen Brad Stivers traf. Beide veröffentlichten bereits eigene Alben, gemeinsam legten sie nun ihr selbst­betiteltes Debüt vor. Dabei unter­stützt wurde das Duo von ...

Natalia M. King - Woman Mind Of My Own

Relaxte Grundstimmung

Natalia M. King
Woman Mind Of My Own
(DixieFrog Records)

Natalia M. King, als sogenannte Expat in Frankreich lebende gebürtige New Yorkerin, dürfte dem Großteil der bluesnews-Leserschaft bis dato wohl ebenso wenig bekannt gewesen sein wie dem Rezensenten, als er dieses Album zur Besprechung erhielt. Dass sich dies alsbald ändern möge, sei der Lady allemal ...



bluesnews 109

bluesnews 109

April bis Juni 2022
100 Seiten • 8,50 €

• Kenny Neal
• Bob Corritore
• Julian Sas
• Jimmy Reed
• Marc Amacher
• Vanesa Harbek
• Fred Chapellier
• Pugsley Buzzard
• Katie Henry
• Fleetwood Mac
• Eric Gales
• über 100 Rezensionen u. v. m.

Auf dem Laufenden bleiben mit dem monatlichen bluesnewsletter!


Über bluesnews

Der Blues ist unsere große Leidenschaft – und das in all seinen Facetten. Neues entdecken und Altes bewahren, so lautet unser Credo. Viermal pro Jahr informiert bluesnews über Neuigkeiten aus der Szene, interviewt Künstler/innen und erinnert in der Reihe „Blues History“ an wegweisende Musiker/innen. Zu den Themen­schwer­punkten einer jeder Ausgabe zählen umfangreiche Tournee- und Festivalankündigungen sowie weit über 100 CD-, LP-, DVD- und Buchrezensionen.

bluesnews im Abo

• Über 10% günstiger als beim Kauf einzelner Hefte
• Keine Porto- und Versandkosten*
• Lieferung druckfrisch frei Haus
• Mit Gratis-CD(s)

* beim Versand innerhalb Deutschlands; Auslandsversand zzgl. 10,00 Euro Porto pro Jahr